Start Warum eine Akademie

Warum eine Akademie?

 


Der Ausbildung von „Freizeitreitern“ (Hobbyreitern), die sich mit ihren Pferden außerhalb der Reitbahn bewegen wollen, wird bislang zu wenig bis gar nicht Rechnung getragen. Dabei sind es gerade diese Reiter, die von der “Öffentlichkeit“ am meisten wahrgenommen  werden. Genau für diese Reiter und für den gesamten Reitsport ist es von besonderer Bedeutung, wie das Gesamterscheinungsbild von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird: positiv oder negativ!

“Ausreiten“ und „Wanderreiten“ soll solide erlernt werden können, um auch für die positive Breitenwirkung ausschlaggebend zu sein. Der Ausspruch „Wald- und Wiesenreiter“ soll auch nicht mehr länger zu unberechtigter (leider vielfach auch zu berechtigter) negativer Beurteilung von Reitern dienen können. Ein hoher Wissensstand im Umgang mit dem Pferd und aller damit verbundener Faktoren, sowie der höfliche Umgang mit Erholungssuchenden, Waldbesitzern, Landwirten, Grundstückseignern, Jägern und Fischern sollte eigentlich selbstverständlich sein!

Reiter, die sich mit ihrem Pferd außerhalb der Reitbahn bewegen, müssen sich daher ihrer großen Verantwortung gegenüber den Pferden, ihren Mitmenschen und der Natur stets bewusst sein!

Die Wanderreiter-Akademie-Austria (kurz WAA) mit ihren angebotenen Lehrgängen und Kurse soll dazu dienen, bei der Erlangung von besonderen Kenntnissen und Fähigkeiten Hilfestellung zu bieten und den Freizeitreitern die Ausbildung zuteil werden lassen, die eine Aufwertung des „Stellenwertes Pferd und Reiter“ mit sich bringen. Darüber hinaus wird mit einer soliden und hochwertigen Ausbildung auch die Sicherheit für Pferd und Reiter, sowie für die Öffentlichkeit in besonderen Maße erhöht.

Absolventen unserer Lehrgänge können nach erfolgter Teilnahme und entsprechenden positiven Abschlüssen nachweisen, dass sie in besonderem Maße an der Gesundheit von Pferd und Reiter interessiert und entsprechend kompetent sind, aber auch den kommunikativen und korrekten Umgang mit anderen Menschen schätzen.

Dazu wurden entsprechende Lehrgangs- und Prüfungsordnungen geschaffen, die gegen Druckkostenbeitrag bei der WAA erhältlich sind.

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Besucher
Wir haben 8 Gäste online
Zufallsbild
15aIMGP7565.JPG